RFID Ferroxtag

Ferroxtag ist eine neue Familie von Hochfrequenz-RFID-Tags für den Einsatz auf metallischen Gegenständen. Dank einer Hochleistungs-Ferritantenne benötigt der Tag bei ähnlichen Lesereichweiten weit weniger Fläche als Standard-Inlays.

Ferroxtag’s wesentliches Merkmal ist die Ausrichtung des Feldes, welches die Anwendung aktiviert: es ist nicht senkrecht zu der identifizierten Position, sondern parallel, was bedeutet, dass die Leistung nahezu unabhängig von dem Material des zu identifizierenden Gegenstandes ist.

Der Ferroxtag-Antennenkern ist ein herausragendes hoch-permeables Ferrit-Material, welches die Leistung der Wicklung verbessert, wodurch sich die Abmessungen der Spule verringert lassen

  4B14B2*4B4*
µi25 ºC; ≤10 kHz; 1mT250 ± 20%250 ± 20%450 ± 20%
αF (K-1)-40 to 85 ºC; ≤10 kHz; 1mT~25 x 10-6~1 x 10-6~0 x 10-6
tg δ/µi25 ºC; 3 MHz; 1mT<300 x 10-6<300 x 10-6<1000 x 10-6
Tc (ºC)>250>335>115
  3C903B7
µi25 ºC; ≤10 kHz; 1mT2300 ± 20%2300 ± 20%
αF (K-1)20 to 70 ºC; ≤10 kHz; 1mT~5 x 10-6<(0±0.6)x10-6
tg δ/µi25 ºC; 500 kHz; 1mT<100 x 10-6<100 x 10-6
Tc (ºC)>220>220