Die herausragenden Eigenschaften von Zirkonoxid sind extreme Festigkeit und Schlagzähigkeit.
Dies wird durch eine präzise Stabilisierung mit Y2O3 gefördert. Es ist ein optimaler Werkstoff im Maschinen- und Anlagenbau, da der thermische Ausdehnungskoeffizient und das E-Modul mit Stahl vergleichbar sind. Die gute Polierbarkeit und die geringe Reibung gegenüber Stahl erlauben eine optimale Verwendung dieses Werkstoffes als Führung oder Anschlag. Häufig wird das Material eingesetzt für Positionier- und Aufnahmestifte und speziell auch für Metall-Keramik Verbundlösungen.
Aufgrund der aufwendigen und sorgfältigen Herstellung des Rohmaterials ergeben sich hohe Widerstandseigenschaften gegenüber thermischen, chemischen und mechanischen Einwirkungen.